Blog von Fotograf Martin Nienberg aus Emsdetten
Editorial Portrait von Martin Nienberg im Stile Rembrandts

Ich lebe noch und alles ist gut.

Ich arbeite gerade an meinem neuen Portfolio und vergesse dabei ständig auch Fotos vom Set zu machen.
Ich gelobe Besserung. Den neusten ”Selfie” hab ich hier mal als 1:1 Crop eingefügt. Die lange Version kann in der Bio gefunden werden.

Setaufbau

Alles war wirklich so einfach aufgebaut, wie möglich.
Ein Hintergrundcanvas, eine 90 x 90 Softbox von Kamera links, recht nah dran und das Licht gefeathered, damit es etwas weiter um das Gesicht geht und ein Stuhl.
Auf der ggü. Seite noch vorn eine schwarze Flag und hinten ein weisser Reflektor, der ein minimales Streiflicht auf Gesicht und Schulter lässt.
Und dann ging es daran so lange auf den Fernauslöser zu drücken und am Licht rumzujustieren, bis es passte.
Mein Gesicht sah am dem Tag aus wie ein Streuselkuchen, aber das hab ich dann in der Postproduction geregelt.

Nachbearbeitung

Bei der Nachbearbeitung habe ich das Profil eines Agfa Filmstils zur Hilfe genommen und dann das Foto via Frequenztrennung 2.0 bearbeitet.
Ich habe komplett jegliche Schärfung aus dem Bild genommen und nur die Augen, Augenbrauen und das Hemd mit einem großzügigen High Pass bearbeitet.
Hauttonausgleich und sogenanntes Dodge & Burn fanden ausschließlich auf der Farbebene innerhalb der Frequenztrennung statt.
Back

Impressum Fotostudio Emsdetten

Martin Nienberg
Goethestr. 30
48282 Emsdetten
Deutschland
Tel: +49 (0)2572-95 90 954
obscure
USt-ID-Nr: DE 812237194

Einfach anrufen!

Mobile:
+49 (0)170 - 62 60 487

Copyright Martin Nienberg 2020